Das Ende der Rastlosigkeit

Mach Schluss mit allem, was dich hetzt - und komm bei Gott an

Bestellnummer: 227000039
ISBN/EAN: 9783417000399
von: John Mark Comer (Autor), Renate Hübsch (Übersetzer)
Verlag: SCM R.Brockhaus
Produktart: Bücher
Einbandart: gebunden
Format: 13,5 x 21,5 cm
Umfang: 288 S.
Veröffentlicht: 09.06.2022

20.00 €

Cover - Das Ende der Rastlosigkeit
Beachten Sie bitte auch die Seite ethos – das christliche Magazin für Leser jeden Alters, die Seite Leben ist mehr und die Seite Freizeitheim Eulenberg.

Beschreibung - Das Ende der Rastlosigkeit

Ruhe. Radikal. Jetzt.

Rastlosigkeit ist der größte Feind für unser geistliches Leben. Das sagt Dallas Willard. Und John Mark Comer merkt selbstkritisch: »Ja, trifft auf mich zu.«
Woran du Rastlosigkeit erkennst?
An chronischem Zeitmangel.
An Gedankenkarussells, wenn du eigentlich ausruhen willst.
An dem penetranten Gefühl von leeren Tanks – emotional, geistlich, körperlich – trotz Inputüberfluss.
An Performance-Druck und der Überforderung mit Beziehungen im »real life«. Und wenn du voller geistlichem Tatendrang auf To-dos surfst wie auf der perfekten Welle.
Trifft auch auf dich zu? Dann ist “Das Ende der Rastlosigkeit” für dich!

Das könnte Sie auch interessieren

Cover - Unter die Haut
Sync User

Unter die Haut

Polizisten und Feuerwehrleute haben viele Gemeinsamkeiten: Beide werden immer wieder mit extremen Ereignissen konfrontiert und bilden nicht selten eine Gefahrengemeinschaft. Beide unterliegen besonderen Anforderungen an die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit sowie an die seelische Belastbarkeit. Beide bringen nicht selten ihr eigenes Leben in Gefahr. Doch wie gehen Feuerwehrleute und Polizeibeamte mit diesen furchtbaren Eindrücken um?

Weiterlesen »
Cover - Weil der Himmel singt
Sync User

Weil der Himmel singt

Musik in der Gemeinde ist ein wunderbares Geschenk Gottes und zugleich ein Zankapfel, der zu viel Streit und Zerwürfnis führen kann. Denn das Thema ist komplex – es geht dabei u. A. um Kultur, Geschmack und Theologie. Häufig ist die Debatte darüber geprägt von Missverständnissen und Mutmaßungen. Hier will das Buch “Weil der Himmel singt

Weiterlesen »
Cover - Die Wurzeln der Gerechten
Sync User

Die Wurzeln der Gerechten

A. W. Tozer (1897–1963) war Prediger, eindringlicher Mahner und Publizist. 43 Jahre lang diente er in den USA und Kanada mehreren Gemeinden. Was er schrieb, entstand aus der Liebe zu Gott sowie aus der Sorge um die Menschen. Sein scharfsinniger Einblick in die »christliche Welt« war verbunden mit seiner tiefen geistlichen Erfahrung. Dazu kamen seine

Weiterlesen »
Christliche Bücherstube
Nach oben scrollen